Skip to main content

Atemmuskeltraining Idiag P100

By 28. Juni 2021Juli 14th, 2021Anke, elias, Katja, Markus, Rea, Rebekka, Salomon, Stefan, Stephanie, Tim

Atemmuskeltraining mit dem Idiag P100

Der Atemmuskeltrainer Idiag P100 wurde unter anderem unter konzeptioneller Mitwirkung der Berner Fachhochschule BFH, der ETH Zürich, der Universität Zürich und weiteren Partnern entwickelt. So konnte der All-in-One Atemmuskeltrainer Idiag P100 auf den Markt gebracht werden.

Was ist Atemmuskeltraining AMT? Atemmuskeltraining zielt darauf ab, die Funktion der Atemmuskulatur durch spezifische Übungen zu verbessern. Insbesondere das inspiratorische Muskeltraining, bei welchem das Einatmen trainiert wird, verbessert nachweislich die Funktion der Atemmuskulatur und kann dazu beitragen, die Atemnot bei Belastung zu verringern.

Atemmuskeltraining AMT richtet sich normalerweise an Menschen mit Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale, Emphysem, COPD (dauerhafte Atemwegverengung) oder auch nach einer Covid-19-Erkrankung. Es gibt eine steigende Anzahl Personen, welche Atemmuskeltraining als festen Bestandteil in ihr Sporttraining integrieren. Atemmuskeltraining hat sich darüber hinaus als vorteilhaft für Personen mit anderen Erkrankungen wie Schlaganfall oder bei Diabetes erwiesen. Das Training kann aus inspiratorischem Muskeltraining (Einatmen) oder exspiratorischem Muskeltraining (Ausatmen) oder einer Kombination aus beiden bestehen.

Wie reagiert der Körper auf Atemmuskeltraining?

Wie andere Skelettmuskeln reagieren auch die Atemmuskeln auf Trainingsreize, indem sie Anpassungen an ihrer Struktur und Funktion vornehmen, die für den Trainingsreiz spezifisch sind. Es gibt strukturelle und funktionelle Anpassungen.

Es gibt zahlreiche Hinweise darauf, dass Atemmuskeltraining bei gesunden Menschen viele positive Auswirkungen hat und nachweislich die sportliche Leistung verbessert. Es wurde weiter festgestellt, dass Atemmuskeltraining die Atmungsmuster verbessert, die Atmung effizienter macht, die Wahrnehmung von Atemnot senkt und die Leistung bei hypoxischen Zuständen (Sauerstoffmangel) verbessert.

Warum Atemmuskeltraining?

Was ändert sich aufgrund des Atemmuskeltrainings?

Eine trainierte Atemmuskulatur kann die Lungen besser unterstützen. Dadurch fühlen Sie weniger Atemanstrengung und weniger Ganzkörperanstrengung.

Das Atemmuskeltraining verbessert die Stoffwechselvorgänge in der Atemmuskulatur, verringert deren Ermüdung, verbessert das Atemmuster, erhöht den Laktatumsatz und wirkt sich durch einen tieferen Pulsschlag aus.

Wir sind ein offizielles Idiag Center Respiration und Sie können bei uns folgende Dienstleistungen erhalten:

  • Kauf Idiag P100 zu vergünstigten Konditionen CHF 1‘250.- statt 1‘455.-
  • Kauf Idiag P100-Zubehör zum offiziellen Idiag-Preis
  • Erst- oder Folgeinstruktion 30 Minuten für CHF 60.- oder mit Idiag-Gutschein

Warum mit dem Idiag P100?

Häufig gestellte Fragen

Was macht den Idiag P100 einzigartig?

Einzigartig am neuen Atemmuskeltrainer ist, dass er Kraft-, Ausdauer- und Intervalltraining in einem Gerät vereint. Die verschiedenen überwachten Trainingsmodi lassen sich über den Touch Screen frei wählen. Zudem lässt sich mithilfe einfacher Atemmuskel-Eingangstests das Trainingsprotokoll automatisch auf den Anwender oder die Anwenderin personalisieren. Der Idiag P100 kann so die körperliche Leistungsfähigkeit von Personen mit verschiedenen Leistungsniveaus optimieren. Das Gerät misst die Luftströmung, den Druck und den Kohlendioxidanteil der ausgeatmeten Luft. Zwei hochempfindliche Klappen mischen Frischluft und verbrauchte Atemluft im optimalen Verhältnis. So besteht keine Gefahr von Hyperventilation oder Schwindel.

Termin vereinbaren

055 212 66 77
info@physio-greter.ch

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten

Stefan Greter

Stefan Greter

dipl. Physiotherapeut FH

Salomon Frei

Salomon Frei

dipl. Physiotherapeut M.Sc.

Tim Meyer

Tim Meyer

dipl. Physiotherapeut B.Sc.

Elias Deppeler

Elias Deppeler

dipl. Physiotherapeut B.Sc.

Stephanie Reck

Stephanie Reck

dipl. Physiotherapeutin B.Sc.

Rebekka Signer

Rebekka Signer

dipl. Physiotherapeutin B.Sc.

Rea Bendler

Rea Bendler

dipl. Physiotherapeutin B.Sc.

Markus Eggenberger

Markus Eggenberger

dipl. Physiotherapeut B.Sc.

Katja Winiger

Katja Winiger

dipl. Physiotherapeutin B.Sc.

Anke Saegesser

Anke Sägesser

dipl. Physiotherapeutin